rodger  

 

kabelloser Wecktrainer

 Wie normale Unterwäsche

Einfach in der Anwendung und wie normale Unterwäsche: das ist kurz und knapp der kabellose Wecktrainer für Bettnässer. In den Schlüpfer sind unsichtbare dünne Drähte eingearbeitet. Auf dem Schlüpfer befinden sich zwei Druckknöpfe. Daran befestigen Sie mühelos einen kleinen Sender, bevor Ihr Kind ins Bett geht. Der Sender ist so klein, dass er Ihr Kind während des Schlafes nicht behindert. Es gibt keine Schnüre, in denen sich Ihr Kind verstricken kann. Den Wecktrainer platzieren Sie im Schlafzimmer Ihres Kindes. Sobald Ihr Kind einige Tropfen Urin verliert, wird es vom Wecktrainer geweckt. So lernt Ihr Kind, das Signal für eine volle Blase zu erkennen und geht innerhalb weniger Wochen aus eigenen Stücken zur Toilette.

 Wird mein Kind trocken?

Kann der Wecktrainer mein Kind vom Bettnässen befreien? Diese Frage werden Sie sich stellen. Häufig ist schon nach wenigen Tagen ein Fortschritt festzustellen, und nach einigen Wochen ist das Problem gelöst. Durchsetzungsvermögen sowie Motivation sowohl bei den Eltern als auch beim Kind sind der Schlüssel zum Erfolg. Durch den Einsatz des Weckers erfahren Sie wie es ist, wenn Ihr Kind trocken aufwacht. Das bedeutet viel: mit Freunden ins Bett gehen, ein ausgeruhtes Kind, mehr Selbstvertrauen, auch außerhalb der eigenen Wohnung übernachten zu können und weniger schmutziger Wäsche.

 Geprüft und sicher

Sowohl die Wissenschaft als auch Fachleute haben den Wecker für Bettnässer ausführlich gestestet. Der kabellose Wecktrainer wird auch in Krankenhäusern bei "trockenem Betttraining" eingesetzt. Das rodger entspricht den europäischen Normen für Sicherheit und Funktionalität (CE).

 Kosten

Da es sich bei rodger um ein von den Krankenkassen zugelassenes Produkt handelt, werden die Kosten in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Seit 01.01.2004 gelten die gesetzlichen 

Zuzahlungsbestimmungen.

"Sonderzubehör" (hier klicken)

 PZN: 027641 73  

 HMV: 15.25.18.0019